Christina Pömsl

Künstlerin aus Landsberg am Lech

homepage.jpg

Foto: Thilo Mindt, skyphoto

Für mich bedeutet Kunst Freiheit. Freiheit, mit Farben eine eigene Welt zu erschaffen. Ich erfinde Landschaften und Menschen im Raum und erzeuge mit ihnen eine bestimmte Atmosphäre. Meine eigene Stimmung, mein Leben und meine Erfahrung fließt dabei in die Bilder ein.

Es ist mir ein Anliegen eine Atmosphäre zu erzeugen, die etwas Positives bewirkt. Im Idealfall fühlen sich die Menschen durch die Betrachtung meiner Bilder besser. Die Wechselwirkung zwischen Mensch und Bild macht die Sache spannend.

In der Regel arbeite ich mit Farbschichten, die ich übereinanderlege. An manchen Stellen schimmert die darunter liegende Farbschicht deutlich durch, an anderen Stellen erahnt man nur die Veränderung des Farbtons der oberen Schicht. Auf diese Weise „atmen“ die Bilder und entfalten eine intensive Wirkung. Durch den Wechsel von pastosem, transparentem oder geriebenem Farbauftrag erzeuge ich Spannung.

Besonders interessant finde ich es „alte“ Bilder zu übermalen. Teile des alten Bildes bleiben erhalten und bereichern das neue Bild, weil sie in einem anderen Kontext stehen. Oder sie dienen als Inspiration oder Untermalung für Neues.

Seit 2005 sind meine Bilder in Ausstellungen zu sehen. Durch Ankäufe hängen sie u.a. in unterschiedlichen Arztpraxen und Büros oder erfreuen Privatpersonen.

Vita

seit 2014 Freischaffende Künstlerin
2004-2017 Weiterbildungen vor allem an der Europäischen Kunstakademie Trier und der Kunstakademie Bad Reichenhall, u.a. bei Volker Altrichter, Gerhard Almbauer und Ingrid Jureit, Meisterkurs im Kloster Irsee bei Jacques Gassmann 2011
2011-2013 Technische Mitarbeiterin in unterschiedlichen Planungsbüros
2008-2010 Dozentin für Acrylmalerei an VHS Kaufering
2007-2008 Private Lehrtätigkeit für Acrylmalerei in Kaufering
2002-2004 Studium Malerei und Zeichnung Neue Kunstschule Zürich
2001-2002 Kunstschule Atelierprojekt München
Kündigung des Jobs und Beginn der künstlerischen Ausbildung
1998-2001 Anstellung als Technische Mitarbeiterin in Geretsried
1987-1997 Studium Bauingenieurwesen an TH Darmstadt und TU München sowie 1993 Familiengründung in München
Christina Pömsl entschied sich nach dem Abitur gegen ein Kunststudium und folgte der Familientradition, um Ingenieurin zu werden.
1987 Abitur mit Leistungskurs Kunst
1968 geboren in Darmstadt

Ausstellungen Auswahl

geplant 2022 Landsberg Lange Kunstnacht, sowie Ausstellungen der Künstlergilde
2012-2022 Kaufering Hausärztezentrum
2021 Landsberg Lange Kunstnacht Geigenbauwerkstatt am Hellmairplatz
2018 Buchloe Praxis
2017 Landsberg Berufsschule als Gastausstellerin der Künstlergilde
2011 Buchloe Praxis
2010 Starnberg Krankenhaus und Kaufering Rathaus
2009 Landsberg Finanzamt
2008 Augsburg Galerie am Graben und Kaufering Rathaus
2007 Zürich Kantorei, Kaufering Rathaus und Landsberg Lange Kunstnacht
2006 Frankfurt Ingenieurbüro, Landsberg ART Haus und Kaufering Rathaus
2005 Kloster Irsee Kunstnacht der Sommerakademie
Mitglied der Künstlergilde Landsberg